VISTÉL'S CelloMusikSalon

 

Duo Cello Capriccioso

Ihr Spezialist für Privatkonzerte,

Kammermusik für Cello und Klavier

und Konzerte á la carte

  

Das Duo Cello Capriccioso hat sich dem Repertoire für Cello und Klavier verschrieben und bietet dem neugierigen Zuhörer in seinen Programmen eine Sammlung von Werken, in denen das Violoncello im Mittelpunkt steht, mal mit dem Klavier im kammermusikalischen Gespräch verschmolzen, mal ganz ohne Begleitung – verspielt, verträumt, melancholisch oder virtuos.

Das Ziel des Duo Cello Capriccioso ist, den Reichtum des Cellorepertoires gemeinsam mit dem Publikum zu genießen und auch solche Werke ans Licht zu bringen, die selten - und noch weit seltener an einem Abend - im Konzertsaal erklingen.

Das Markenzeichen von Duo Cello Capriccioso ist - neben der interessanten Programmgestaltung - die unkonventionelle Weise, mit der die Künstler das Publikum durch das klassische Repertoire führen. Der kubanische Cellist Douglas Vistel und die Berliner Pianistin Almuth Kraußer-Vistel begeistern besonders durch ihr hohes künstlerisches Niveau, ihre unprätentiöse Virtuosität und ihre reizvolle Ausstrahlung. Die persönliche Atmosphäre in ihren Konzerten, die entspannte und dabei immer hochprofessionelle Art und Weise ihres Vortrags, lassen jedes Konzert zu einem unvergleichlichen Ereignis werden.

Seit Herbst 2009 präsentiert das Duo Cello Capriccioso seine ganze Vielfalt im eigenen CelloMusikSalon in Berlin-Mitte. 

 

 

Douglas Vistel, Violoncello

 

Geboren und aufgewachsen in einer stark von Salsa -und Latinjazz geprägten Umgebung und ausgebildet in strenger klassischer Tradition, trägt der kubanische Cellist die Gene und das Erbe verschiedener Kulturen in sich, die vor knapp 500 Jahren in Kuba aufeinander prallten. In seinem Lebenslauf finden sich alle Stationen einer erfolgreichen Cellistenkarriere - Preisträger von Cellowettbewerben, Solocellist in Kammer -und Sinfonieorchestern, Auftritte bei Kammermusikfestivals, Gastprofessuren, CD -und Fernsehproduktionen. Auf seinem musikalischen Weg sammelte der geborene Grenzgänger, der sein Studium am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium mit Auszeichnung absolvierte, außerdem Erfahrungen in fast jeder Musikrichtung - von Alter Musik bis zur Avantgarde, ebenso im Latin, Pop, Rock und Jazz. Das Duo mit der Pianistin Almuth Kraußer-Vistel bildet die musikalische Heimat des Musikers, außerdem ist Douglas Vistel der erste kubanische Cellist, der die 6 Solosuiten von J.S. Bach im Konzert aufführt. Auch als Komponist macht das Multitalent Douglas Vistel von sich reden, so wurden mehrere Kammermusikwerke von ihm in der Kammerkonzertreihe der New Yorker Philharmoniker im November 2011 uraufgeführt. 

 

Almuth Kraußer–Vistel, Klavier

begann mit 4 Jahren Klavier zu spielen und erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Spezialschule und später an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin. Sie gewann 1. Preise beim Bachwettbewerb in Leipzig, dem Hanns-Eisler-Wettbewerb in Berlin, sowie dem Franz-Liszt-Wettbewerb in Weimar. Weitere Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben in der CSSR, Polen und Deutschland folgten. Aufgrund ihrer zahlreichen Erfolge begann die Künstlerin schon während ihres Studiums im In-und Ausland zu konzertieren. Während eines zweijährigen Zusatzstudiums am Tschaikowskij-Konservatorium in Moskau widmete sich die Berlinerin neben ihren solistischen Aufgaben auch kammermusikalischen Studien und nahm erfolgreich an internationalen Meisterkursen für Klavier-Solo und Kammermusik teil, u.a. bei Prof. Vera Gornostajewa, Prof. Rudolf Kehrer und Prof. Menahem Pressler. Beim Internationalen Kuhlau-Wettbewerb für Kammermusik in Uelzen errang Almuth Kraußer-Vistel den 2. Preis. Zu ihrem künstlerischen Werdegang zählen zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte sowie CD- Einspielungen. Während Ihrer langjährigen Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin begleitete sie u. a. die Klassen von Prof. Tabea Zimmermann, Prof. Boris Pergamenschikow und Prof. Josef Schwab.

 

zum Gästebuch

VISTÉL'S CelloMusikSalon  |  cellomusiksalon@vistels.com